Blutabnahme bei der Heilpraktikerin?

von | 11 Dez 2020 | 0 Kommentare

Wurde bei dir schon mal Blut abgenommen beim Arzt?

Dann kennst du das wahrscheinlich:

zum Besprechen der Werte bist du max. 3 Minuten im Sprechzimmer. Der Arzt sagt: “Alles in Ordnung” und schwupps, stehst du wieder auf der Straße und fragst dich: Und jetzt?

Denn du spürst, irgendwas stimmt nicht mit dir. Vielleicht bist du ständig erschöpft, öfter krank, deine Allergien haben sich verschlimmert oder tatsächlich immer wiederkehrende Rückenschmerzen? Und eigentlich hattest du dir Antworten vom Arzt erhofft.

Tja, was nun?

Alternative: Blutwerte bei der Heilpraktikerin machen lassen

Ja, Blutabnehmen dürfen Heilpraktiker (genauso wie Infusionen legen).

Was macht die Vital- & Stoffwechselanalyse bei mir so besonders?

Zuerst einmal der Umfang!

Die Laborwerte-Analyse besteht aus mind. 52 einzelnen Blutwerte und enthält u.a.:

  • großes Blutbild
  • Mineralienhaushalt (Kalium, Natrium, Magnesium, Calcium)
  • Leber-Werte (yGt, GOT, GPT, Cholinesterase)
  • Galle-Werte (Bilirubin direkt/ indirekt/gesamt)
  • Bauchspeicheldrüse
  • Langzeit-Zucker
  • Schilddrüsenwerte (TSH, fT3, fT4)
  • Niere (Kreatinin, Harnstoff)
  • Eisen- Kupferstoffwechsel (Ferritin, Transferrin, Transferrinsättigung, Eisen und Kupfer)
  • Fettstoffwechsel (Cholesterin, HDL, LDL, Triglyceride)
  • Entzündungswert (CRP)
  • Vitamin D und aktives B12 (Holo-TC)

Selbstverständlich können weitere Werte – z.B. Hormonwerte- zusätzlich angefordert werden.

Diese umfangreichen Blut-Laborwerten liefern einen guten Einblick, was mit den einzelnen Organen los ist und wie es mit den grundlegenden Stoffwechselvorgängen aussieht. U.a. kann ich folgende Fragen beantworten:

  • Wie stark ist dein Immunsystem?
  • Wie gut arbeitet der Motor deines Stoffwechsel, die Schilddrüse?
  • Ist deine Leber überlastet?
  • Werden deine Zellen gut mit Sauerstoff versorgt?
  • Hat dein Körper genügend Vitamin D zur Verfügung?
  • Kann deine Niere gut entgiften?
  • Liegt der Verdacht auf eine Insulinresistenz nahe?

Die Befundbesprechung dauert ca. 60min. Dabei erkläre ich dir die körperlichen Zusammenhänge und beantworte deine Fragen.

Das ist allerdings noch nicht alles!

Für mich sind Körper, Geist und Seele untrennbar verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Durch die Blutwerte kann ich auch Rückschlüsse auf die seelischen “Befindlichkeiten” ziehen. Es ist wirklich erstaunlich welche Zusammenhänge es da manchmal gibt.

Ein Beispiel:

Cholinesterase – die “Arbeitsleistung” der Leber

Die Leber ist unser wichtigstes Stoffwechselorgan. Alles was im Darm aufgenommen wird, wird über die Pfortader zuerst zur Leber gebracht. Diese organisiert dann die Weiterverarbeitung der Nährstoffe.

 Durch falsche Ernährung mit zu vielen Kohlenhydraten, Dauerstress, Bewegungsmangel oder Darmentzündungen wird die Leber stärker belastet als physiologisch vorgesehen. Versucht sie das durch Mehrarbeit auszugleichen, erhöht sich der Wert “Cholinesterase”. Ist die Leber bereits durch die Mehrarbeit erschöpft oder aus einem anderen Grund nicht mehr in der Lage ausgleichend zu arbeiten, sind die Werte häufig reduziert: die Leber arbeitet dann eher gründlich, langsam und träge.

Auf der körperlichen Ebene gibt die Cholinesterase (CHE) Hinweise auf:

CHE erhöht

  • Fettleber
  • Diabetes mellitus
  • neurovegetative Störungen
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • kataboler Stoffwechsel

CHE reduziert

  • langsamer Stoffwechsel
  • Leberstauungen
  • chronisch entzündliche Darmentzündungen
  • Probleme die ankommenden Nährstoffe “noch richtig zu verarbeiten”

Analoge Interpretation der Cholinesterase (CHE) auf der seelischen Ebene:

CHE erhöht

  • überall dabei, aber nirgendwo so richtig
  • alles geht sehr schnell, meistens aber nicht so tief
  • sprüht vor Ideen, sehr kreativ
  • Abgrenzung fehlt häufig
  • richten sich eher nach ihrem Umfeld, als nach ihren Bedürfnissen

CHE reduziert

  • gründliches und genaues Arbeiten, häufig auch zu träge und es fühlt sich sehr zäh an
  • Erneuerungs- und Wandlungsprozesse sind eher gehemmt
  • häufig strömen zu viele Informationen und Aussenreize auf diese Menschen ein, die sie nicht mehr bearbeitet bekommen
  • es fehlt an Dynamik und Vitalität

Weitere interessante Artikel

Consent Management mit Real Cookie Banner